NaturFoto 6/2015

NaturFoto 6/2015

Curaçao Perle der ­süd­lichen Karibik
Großstadtbiotop
Tierfotografie im Botanischen Garten Berlin-Dahlem
Praxistest Leica V-Lux; AF-S Nikkor 80-400 mm 1:4,5-5,6 GED VR
Tsimanampetsotse Madagaskars Tor zur Unterwelt
7,20 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW659
Fotoreise – Curaçao – Perle der südlichen Karibik Die zu den... mehr
NaturFoto 6/2015
Fotoreise – Curaçao – Perle der südlichen Karibik
Die zu den Niederländischen Antillen zählende Insel liegt in der südlichen Karibik und hat neben blauem Meer noch sehr viel mehr zu bieten. Die abwechslungsreiche Landschaft bietet einer viel­fältigen Flora und Fauna geeignete Lebensräume, was Curaçao auch für Naturfotografen zum spannenden Reiseziel macht.

Fotoreise – Tsimanampetsotse
An skurrilen und ungewöhnlichen Pflanzen, Tieren und geo­logischen Formationen herrscht auf Madagaskar kein Mangel. Der französische Fotograf David Wolozan kennt die Insel von mehreren Reisen sehr gut. Nun hatte er die Gelegenheit, einen im Auftrag des WWF arbeitenden Höhlenforscher in den Tsimanampetsotse-Nationalpark zu begleiten. 

Klatschmohn als Kulisse – Wildtiere im Mohnfeld     
In Massen blühende Blumen sind für sich genommen schon immer ein attraktives Motiv. Der leucht rote Klatschmohn allerdings bietet, wenn er ganze Felder bedeckt, einen wahrhaft spekta­kulären Anblick. Damit allein aber wollte sich Stefan Meyers nicht zufrie­dengeben. Mit viel Ausdauer machte er sich auf die Suche nach Säugern und Vögeln in den Mohnfeldern.

Gelungenes Update – Das AF-S Nikkor 80–400 mm 1:4,5–5,6G ED VR in der Praxis
Schon seit einiger Zeit ist der Markt der langen Telezooms intensiv in Bewegung. Praktisch alle Hersteller haben entweder neue Objektive konstruiert oder alte Versionen überarbeitet. Dazu gehört auch die Firma Nikon, die vor knapp zwei Jahren mit dem AF-S Nikkor 80–400 mm 1:4,5–5,6G ED VR die Neuauflage der in die Jahre gekommenen alten Fassung vorgestellt hat. Karsten Mosebach hat das Objektiv ausprobiert.

Tierfotografie – Großstadtbiotop
Auch inmitten der deutschen Hauptstadt tun sich Orte auf, die vor lebendiger Natur nur so strotzen. Detlef Hase hat eine solche Oase in der Gartenanlage des bekannten Botanischen Gartens im Ortsteil Dahlem für sich entdeckt und zeigt, was die Tierwelt hier im Verlauf der Jahreszeiten alles zu bieten hat.

Allround-Talent – Die Leica V-Lux in der Praxis
Sogenannte Bridgekameras, die äußerlich einer DSLR gleichen, allerdings über ein fest eingebautes Zoom mit großem Brennweitenbereich verfügen, sind für Naturfotografen auf den ersten Blick höchst interessant, da potentiell enorm vielseitig. Scheue Tiere, Landschaften und Makros lassen sich theoretisch mit nur einer Kamera fotografieren. Praktisch setzten unter anderem ein kleiner Sensor mit entsprechenden Schwächen bei hohen ISO-Einstellungen, ein für Actionbilder zu lahmer AF und ein oft nicht überzeugender elektronischer Sucher den Fotofreuden Grenzen. Mittlerweile aber gibt es einige Modelle mit relativ großem 1 Zoll-Sensor, flottem AF und hohen Serienbildraten. Am Beispiel der Leica V-Lux hat Hans-Peter Schaub ausprobiert, was diese Kameras leisten können.

Tierfotografie –
Ihre Majestät, die Königsweihe

In vielen Regionen Deutschlands ist der Rotmilan neben Mäusebussard und Turmfalke einer der am häufigsten zu beobachtenden Greifvogel und insgesamt gilt Deutschland als das Haupt­verbreitungsgebiet des eleganten Vogels, der mancherorts auch Königsweihe genannt wird.

Portfolio – BergWasser
Wasser ist nicht nur unverzichtbares Nahrungsmittel und die Basis des irdischen Lebens, sondern in seinen vielfältigen Ausprägungen und Wechselwirkungen mit den übrigen Elementen auch ein faszinierendes Motiv. Roland Gerth hat sich fotografisch intensiv mit den Gewässern der Schweizer Berge auseinandergesetzt.

Leserfotos – Heimische Singvögel
Flug- und Verhaltensstudien, Porträts und Darstellungen der Tiere in ihrem Lebensraum – es gibt viele Möglichkeiten, Singvögel abzulichten. Die Aufnahmen, die wir im Rahmen dieser Lesergalerie präsentieren, vermitteln einen Einblick in das Spektrum der Darstellungsmöglichkeiten.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "NaturFoto 6/2015"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen