NaturFoto 11/2021

Fotoreise Komodo – Drachen und blaue Schlangen
Praxistest MindShift Gear Rotation 22L; Platypod Ultra
Fotostil Bildsprache in der Naturfotografie
Landschaftsfotografie Landschaft ohne Horizont
7,20 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW11462
Lebensräume – Schaurig schön Am Fuße der bayerischen Berge gibt es eine der vielfältigsten... mehr
NaturFoto 11/2021

Lebensräume – Schaurig schön
Am Fuße der bayerischen Berge gibt es eine der vielfältigsten Landschaften: die umliegenden Hoch- und Niedermoore. Pia Steen ist seit vielen Jahren mit ihrer Kamera in diesen Gebieten unterwegs. Hier zeigt sie, wie facettenreich diese Feuchtgebiete sind und präsentiert eindrucksvolle Bilder der mystischen Landschaft. 

Landschaftsfotografie – Ohne Horizont
Der Blick auf Landschaften aus der Vogelperspektive eröffnet auch in Regionen, die man vom Boden aus gut zu kennen glaubt, buchstäblich neue und meistens sehr überraschende Perspektiven. Bernd Römmelt beschreibt seinen Weg zu dieser anderen Art der Landschaftsfotografie. 

Fotostil – Im Wandel
Die Gesellschaft für Naturfotografie (GDT) feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Über fünf Jahrzehnte hinweg hat sich die bedeutendste Vereinigung für Naturfotografinnen und Naturfotografen in Europa den Ruf erarbeitet, für eine moderne, künstlerische Bildsprache in der Naturfotografie zu stehen. Zeit für eine Betrachtung. 

Fotoreise – Komodo
Die zwischen Java und Osttimor gelegene Insel Komodo ist zusammen mit einigen Nachbarinseln Heimat des Komodowarans, einer der größten an Land lebenden Echsen. Doch neben den charismatischen Waranen finden sich auf den Inseln noch weitere interessante Tiere. Boris Hartig stellt sie uns in seinem Beitrag vor. 

Wettbewerbe – Fritz Pölking Preis 2021
Nachdem im letzten Jahr Alejandro Prieto für seine Story über die Grenze zwischen den USA und Mexiko prämiert wurde, entschied sich die Jury auch in diesem Jahr für eine Reportage, die das komplexe Zusammenwirken von Mensch und Natur untersucht. Jasper Doest erhält für sein Projekt über den traditionellen Heuschreckenfang in Uganda den Fritz Pölking Preis 2021. Der Jugendpreis geht an Emile Séchaud und seine Serie »Im Königreich des Steinbocks«.

Tierfotografie – Heimliche Jäger
Riesenfischuhus leben in entlegenen Gebieten Ostasiens und ernähren sich – ungewöhnlich für Eulen – von Fischen und Amphibien. Peter Romanow hat die Vögel auf Kunaschir, der größten Insel der Kurilen, gesucht. Trotz der Unterstützung durch Mitarbeiter des Kurilen-Reservates war es nicht einfach, die faszinierenden Eulen dort zu fotografieren. 

Praxistest – MindShift Gear Rotation 22L
Den Tragekomfort eines Rucksacks und die schnelle Zugriffs­möglichkeit einer Bauchtasche vereinen die Rotation-Rucksäcke von MindShift Gear. Nach einem erfolgreichen Kickstarter-Verfahren kommt nun die zweite Auflage dieser etwas anderen Fotorucksäcke in den Handel. Sie besteht aus drei Rucksäcken mit Volumina von 22, 34 sowie 50 Liter. Thomas Bergbold hat die kleinste Variante über die letzten Monate einem ausführlichen Test unterzogen.

Landschaftsfotografie – Weidbuchen
Im Südschwarzwald prägen vielerorts eindrucksvoll knorrige Buchen die Landschaft. Weidbuchen heißen sie hier und ähneln in ihrer Form den Hutebuchen Norddeutschlands. Ihre Entstehung ist allerdings Folge einer gänzlich anderen Form der Bewirtschaftung. Werner Heinrichs hat sich intensiv mit diesen markanten Baumgestalten befasst. 

Tierfotografie – Die Geschichte vom Fischotter
Zwar sagt ein Bild bekanntlich mehr als tausend Worte. gleichwohl wird man den meisten Themen mit nur einem Bild nicht gerecht. Die Fotoreportage ist eine Möglichkeit, mithilfe einer konsistenten Serie von Bildern ein Thema buchstäblich aus unterschiedlichen Blickwinkeln darzustellen. Das funktioniert im klassischen Magazin-Journalismus ebenso wie in der Tierfotografie. Am Beispiel einer kleinen Geschichte über Fischotter zeigt Gerhard Mersch, welche Überlegungen einer Bildreportage zugrunde liegen und welche Aspekte man berücksichtigen sollte. 

Praxistest – Platypod Ultra
Weder auf den ersten, noch auf den zweiten Blick hat das Platypod, eine kleine Aluplatte mit diversen Gewinden und Aussparungen, Ähnlichkeit mit einem klassischen Stativ. Und doch erfüllt es genau diese Aufgabe – und zwar vor allem in Situationen, in denen ein konventionelles Dreibein an Grenzen stößt. Hans-Peter Schaub stellt das praktische Zubehör vor. 

Leserfotos – Tiere in der Landschaft
Die Darstellung eines Tieres in seiner Umgebung führt manchmal zu Suchbildern, in denen dem Betrachter oder der Betrachterin nahezu detektivisches Talent abverlangt wird, um das Tier im Bild zu entdecken. Ganz so extrem muss es beim Thema »Tiere in der Landschaft« nicht unbedingt sein. Diese Bildauffassung erlaubt, anders als bei formatfüllenden Aufnahmen, Tiere im Kontext ihres Lebensraumes darzustellen und so in einem Foto auch eine Menge über das jeweilige Motiv und sein Umfeld zu erzählen. Ein breites Spektrum solcher Geschichten finden Sie in dieser Lesergalerie.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "NaturFoto 11/2021"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Zuletzt angesehen