Der Lech – Von der Quelle bis zur Mündung

Der Lech – Von der Quelle bis zur Mündung
Robertz, Mark
184 Seiten, 198 lackierte Abbildungen, 1 Übersichtskarte
Gebunden, 30 x 24 cm
Blick ins Buch Blick ins Buch
978-3-949076-24-4
34,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • -624
Der Alpenfluss und seine Landschaft im 21. Jahrhundert Auf seinem Weg von den Quellen im... mehr
Der Lech – Von der Quelle bis zur Mündung

Der Alpenfluss und seine Landschaft im 21. Jahrhundert

Auf seinem Weg von den Quellen im Lechquellengebirge nördlich des Alpenhauptkamms bis zu seiner Mündung in die Donau legt der Lech eine Strecke von 257 Kilometern zurück. Tief eingeschnitten zwischen den Gipfeln der Nördlichen Kalkalpen bahnt sich der alpine Fluss seinen Weg in das Tiroler Lechtal, wo er die Lechtaler von den Allgäuer Alpen trennt. Im nördlichen Alpenvorland, wo die großen Gletscher der vergangenen Eiszeit einst Gletscherseen hinterließen und heute Moränen und Geschiebehügel die Landschaft prägen, durchfließt der Lech den Lechrain und Pfaffenwinkel mit seinen Prallhängen und Hochufern. Ein Stück nach Landsberg lässt er dann die hohen, einengenden Uferhänge hinter sich und strömt fast schnurgerade nahe Marxheim seiner Mündung in die Donau zu.

Der in Augsburg lebende Landschaftsfotograf Mark Robertz ist dem Verlauf des Lech mit der Kamera gefolgt und hat dabei sowohl den ursprünglichen, naturbelassenen Landschaften nachgespürt als auch jenen Bereichen, die im Laufe vieler Jahre stark durch den Menschen geprägt wurden. Begradigt, aufgestaut, kanalisiert, als Handelsstraße und zur Energiegewinnung genutzt, ist der einst wilde Alpenfluss vielerorts gezähmt worden. So zeichnet der Fotograf das facettenreiche Bild eines Flusses im 21. Jahrhundert.

Der Fotograf
Mark Robertz' Aufmerksamkeit gilt der Landschaft in ihren vielgestaltigen Erscheinungsformen. Sein Blick konzentriert sich auf die foto­grafische Umsetzung von Landschaften, wie sie von der Natur geformt und durch menschliche Nutzung und Kultur gestaltet werden. Dabei nimmt er Landschaft auch gerne als Resonanzraum der eigenen Seele wahr. Auf gleiche Weise wie er Landschaft auch als Kunstwerk sieht. Sein Wissen gibt er regelmäßig in Workshops und auf Fotoreisen/Exkursionen sowie als Autor an Interessierte weiter. Er ist Mitglied im Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Der Lech – Von der Quelle bis zur Mündung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
NEU
Greifvögel Greifvögel
15,50 € *
Wanderwelten Wanderwelten
24,80 € *
ZEN ZEN
28,50 € *
SCHILFLAND SCHILFLAND
29,50 € *
… alias … … alias …
4,90 € *
NEU
terra 3/2024 terra 3/2024
8,20 € *
NEU
NF-App
NEU
NF-App
kontur 33 kontur 33
5,00 € *
Zuletzt angesehen