Europäischer Naturfotograf des Jahres 2021

Europäischer Naturfotograf des Jahres 2021
GDT
und Fritz Pölking Preis 2021

156 Seiten, ca. 110 Abbildungen
Softcover gebunden, 23 x 22 cm
978-3-944327-96-9
22,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 978-3-944327-96-9
Mehr als 1.000 Fotografen und über 19.000 Bilder – Zahlen, die eindrucksvoll belegen, welche... mehr
Europäischer Naturfotograf des Jahres 2021

Mehr als 1.000 Fotografen und über 19.000 Bilder – Zahlen, die eindrucksvoll belegen, welche Wert­schätzung die Wettbewerbe „GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres“ und „Fritz Pölking Preis“ in den vergangenen Jahren bei den besten Naturfotografen des Kontinents erworben haben.

Seit dem Jahr 2000 prämiert die GDT (Gesellschaft für Naturfotografie e.V.) einzigartige und innovative Naturfotografien aus den Kameras europäischer Profi- und Hobbyfotografen.

Mit Stolz präsentiert die GDT in jedem Jahr anlässlich der Eröffnung der gleichnamigen Ausstellung beim Internationalen Naturfoto-Festival in Lünen einen hochwertigen Katalog. In diesem Jahr zeigt er auf 156 Seiten die prämierten Aufnahmen von 78 Fotografen aus über 36 europäischen Ländern.

Die fantastischen Bilder sollen nicht nur Beispiel sein für die außergewöhnliche Qualität europäischer Naturfotografie; sie sollen darüber hinaus für den Erhalt von Arten und Lebensräumen werben und dazu anregen, Natur neu zu entdecken und sich respektvoll mit allen Sinnen auf sie einzulassen.


Die Fotografen
Die Gesellschaft für Naturfotografie e.V. (GDT) ist als größte Naturfotograf*innen-Vereinigung Europas international stark vernetzt und bündeln seit nunmehr 50 Jahren Wissen und Erfahrungen rund um die Naturfotografie. Wissensvermittlung, künstlerischer Anspruch, Authentizität und der Schutz der Natur sind Kern ihres Handelns. Die 16 Regionalgruppen der GDT treffen sich regelmäßig zu gemeinsamen Exkursionen, Vorträgen, dem Austausch von Tipps und Erfahrungen oder auch zu praktischer Naturschutzarbeit. Jungen Naturfotograf*innen unter 27 Jahren bietet die GDT Jugendgruppe eine Plattform für Treffen, Foto-Touren, überregionalen Austausch und gemeinsame Projektarbeit.

Die GDT steht in einer Zeit beliebiger Bilderfluten für Naturfotografie mit Haltung. Ihre Mitglieder leben diesen Anspruch in ihren Bildern, ihrem Streben nach Qualität, gemeinsamem Lernen und dem Ziel, sich als Fotograf*in und Naturschützer*in stetig zu verbessern.

Alljährlich im Herbst veranstaltet die GDT das Internationale Naturfotofestival in Lünen mit Fotoausstellungen, Vorträgen von Referenten aus aller Welt sowie Seminaren und Workshops. Die gelungene Mischung aus internationalem Flair und familiärer Atmosphäre lockt jährlich mehrere tausend Besucher in die Stadt an der Lippe. 

In den von der GDT ausgerichteten Wettbewerben spiegelt sich die große Bandbreite der modernen Naturfotografie wider. Während durch die Siegerlisten des internen Mitgliederwettbewerbs sehr oft unentdeckte Talente auf sich aufmerksam machen können, gilt der Europäische Naturfotograf des Jahres (ENJ) als die Messlatte für die europäische Naturfotografie schlechthin. In Zusammenarbeit mit dem Tecklenborg Verlag ist zudem der Fritz Pölking Preis ein fester Bestandteil des ENJ. Schirmherrin des europaweiten Wettbewerbs ist Frau Professor Dr. Beate Jessel vom Bundesamt für Naturschutz (BfN).

Vierteljährlich gibt die GDT das Magazin „Forum Naturfotografie“ heraus mit Kolumnen bekannter Naturfotograf*innen, Wettbewerbsergebnissen, internationalen Fotoprojekten, Mitglieder-Portfolios und vielem mehr. 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Europäischer Naturfotograf des Jahres 2021"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Zuletzt angesehen