terra 1/2022

terra 1/2022
Raja Ampat Kajak-Parcours durchs Insellabyrinth
Namibia Sechs nachhaltige Reiseziele
Nordamerika Grizzlys – Unterwegs im Bärenland
Madeira & Porto Santo Die schönen Schwestern
8,20 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW11475
Feuershow und Bibberbad – Island, die Insel der Extreme Von Gletschern überzogen und voller... mehr
terra 1/2022

Feuershow und Bibberbad – Island, die Insel der Extreme
Von Gletschern überzogen und voller Vulkane ist Island eine Insel der Extreme. Malte Clavin hat das „Eisland“ im Nordatlantik besucht und konnte nicht nur zwischen Eisbergen baden, sondern auch eines der faszinierendsten Schauspiele der Natur beobachten: den Ausbruch des Vulkans Fagradalsfjall auf der Halbinsel Reykjanes.   

Schutzengel im Elefantenhimmel – Der „Elephant Nature Park“ in Thailand
Misshandlung, Wilderei, Ausbeutung – die Zahl der Asiatischen Elefanten in Südostasien ist alarmierend gesunken. Doch eine zierliche Frau  kämpft im Norden Thailands unermüdlich für die grauen Riesen. Lek Chailert errichtete in ihrer Heimat zwei Schutzgebiete, in denen alles zum Wohl ehemaliger Arbeitselefanten getan wird.

Gaucho-Land Argentinien – Auf den Estancias in der Pampa
Nirgendwo sonst in Südamerika ist der Gaucho so sehr zum nationalen Mythos geworden wie in Argentinien. Als verwegene Reiter, geschickt im Umgang mit Lasso und Messer, führten sie einst ein freies Nomaden­leben bei den riesigen Rinderherden, doch auch heute noch arbeiten sie auf den Estancias der Pampa. 

Inselhüpfen in der Arktis  – Seereise nach Franz-Josef-Land
Einsam und sagenumwoben: Der Archipel Franz-Josef-Land ist Russlands nördlichster Außenposten im arktischen Meer. Erst seit rund zwanzig Jahren für Besucher zugänglich, vermögen nur eisgängige Expeditionsschiffe wie die „Sea Spirit“ dieses unberührte Paradies zu erreichen, in dem die Eisbären und Walrosse ihr Reich haben. 

Auf der Pirsch im Tal des Pandsch – Schneeleoparden in Tadschikistan
Mehr als zwei Drittel der Landesfläche Tadschikistans sind Hoch­gebirge und für Touristen größtenteils Terra incognita. Ralf Bürglin war im winterlichen Tal des Pandsch an der Grenze zu Afghanistan unterwegs, um vor allem die Wild­tiere der Region zu sehen, darunter die seltene Markhor-Ziege und den charismatischen Schneeleoparden. 

Schwertwale auf Beutezug – In den nördlichen Fjorden Norwegens 
Auf der Jagd nach Heringen ziehen in den Wintermonaten massenhaft Schwert- und Buckelwale in die nördlichen Fjorde Norwegens. Franco Banfi hat die intelligenten Giganten der Meere bei ihren im Team ausgeführten Beutezügen mit der Kamera begleitet – ein packendes Naturschauspiel im eisigen Nordatlantik. 

Trepalle, das höchste Dorf Europas – Aktivitäten in den Lombardischen Alpen
Dem Himmel so nah! In der Nähe des italienischen Wintersportorts Livigno liegt das historische Örtchen Trepalle – auf deutsch: „Drei Eier“ – auf 2.126 Metern über dem Meeresspiegel. In dem Bergdorf betreibt die höchstgelegene Pfarrei Europas eine Tankstelle. Und der Dorfpfarrer war einst Rechtsanwalt – und nebenbei Chef einer Schmugglerbande.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "terra 1/2022"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Zuletzt angesehen