SCHWARZWEISS widmet sich seit über 30 Jahren ausschließlich der Schwarzweißfotografie. Das hochwertig gedruckte Magazin stellt die Arbeiten von internationalen Fotografinnen und Fotografen in umfangreichen Bildstrecken vor, untersucht deren Arbeitsweise anhand von Interviews mit den Künstlern sowie in Form von Bildanalysen.
Neben aktuellen Fotoarbeiten zeigt das Magazin auch historische Werke von bedeutenden Fotografen und präsentiert ebenso junge, noch unbekannte Talente. Im Fokus der Portfolios stehen Fragen nach Intention und Herangehensweise der Künstler sowie der Komposition und Gestaltung der Bilder.
Zudem beschäftigt sich das Magazin mit ausgewählten Technikthemen, die insbesondere für die Schwarzweißfotografie von Interesse sind. Kameras, Objektive, Filme, Papiere und Zubehör werden in umfangreichen Praxistests unter die Lupe genommen. Sowohl digitale als auch analoge Fotothemen finden in SCHWARZWEISS Beachtung.
Das Magazin wirft einen Blick auf die aktuelle Museums- und Galerieszene und stellt interessante Ausstellungen in mehrseitigen Fotostrecken vor. Außerdem werden Bücher und Bildbände aus dem Bereich Schwarzweißfotografie besprochen. Leserinnen und Leser von SCHWARZWEISS sind in jeder Ausgabe aufgerufen, sich mit ihren besten Bildern zu einem bestimmten Thema an der »Lesergalerie« zu beteiligen.

Schwarzweiss-Jahresregister als PDF

SCHWARZWEISS  widmet sich seit über 30 Jahren ausschließlich der Schwarzweißfotografie. Das hochwertig gedruckte Magazin stellt die Arbeiten von internationalen Fotografinnen und... mehr erfahren »
Fenster schließen

SCHWARZWEISS widmet sich seit über 30 Jahren ausschließlich der Schwarzweißfotografie. Das hochwertig gedruckte Magazin stellt die Arbeiten von internationalen Fotografinnen und Fotografen in umfangreichen Bildstrecken vor, untersucht deren Arbeitsweise anhand von Interviews mit den Künstlern sowie in Form von Bildanalysen.
Neben aktuellen Fotoarbeiten zeigt das Magazin auch historische Werke von bedeutenden Fotografen und präsentiert ebenso junge, noch unbekannte Talente. Im Fokus der Portfolios stehen Fragen nach Intention und Herangehensweise der Künstler sowie der Komposition und Gestaltung der Bilder.
Zudem beschäftigt sich das Magazin mit ausgewählten Technikthemen, die insbesondere für die Schwarzweißfotografie von Interesse sind. Kameras, Objektive, Filme, Papiere und Zubehör werden in umfangreichen Praxistests unter die Lupe genommen. Sowohl digitale als auch analoge Fotothemen finden in SCHWARZWEISS Beachtung.
Das Magazin wirft einen Blick auf die aktuelle Museums- und Galerieszene und stellt interessante Ausstellungen in mehrseitigen Fotostrecken vor. Außerdem werden Bücher und Bildbände aus dem Bereich Schwarzweißfotografie besprochen. Leserinnen und Leser von SCHWARZWEISS sind in jeder Ausgabe aufgerufen, sich mit ihren besten Bildern zu einem bestimmten Thema an der »Lesergalerie« zu beteiligen.

Schwarzweiss-Jahresregister als PDF

Filter schließen
  •  
von bis
 
5 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
SCHWARZWEISS 141 Digital
SCHWARZWEISS 141 Digital
Als ePaper erhältlich über unseren Partner UNITED KIOSK

Mundari Land
Eine Fotoreportage aus dem Südsudan von Mario Gerth
Oberflächen
Detailverliebte Bilder von Steffen Ebert
Kami & Buddhas
Julien Fumards fotografisches Essay über Japan
Technik
Epson SC-P 900
7,99 € *
5 von 5
Zuletzt angesehen