NaturFoto 10/2006

NaturFoto 10/2006

Die Serengeti lebt Mit der Kamera in der Savanne
Adler, Fjell & Fjorde Naturfotografie in Norwegen
Fotopraxis Landschaftsfotografie Teil 2
Die Highlights der photokina 2006
Praxistests
Sigma 70-200 F 2.8 mm EX DG Makro
Dörr Sensor Cleaning-System
6,40 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW213
Regionen: Naturpark Südeifel (Horst Jegen) Entlang der deutsch-luxemburgischen Grenze... mehr
NaturFoto 10/2006
Regionen: Naturpark Südeifel (Horst Jegen)
Entlang der deutsch-luxemburgischen Grenze bildet der Naturpark Südeifel mit einer Kernzone von 1.500 Hektar den deutschen Teil des Deutsch-Luxemburgischen Naturparks. Er wurde bereits 1958 gegründet und war damit der erste grenz­überschreitende Naturpark Europas.

Tierfotografie: Serengeti lebt
(Winfried Wisniewski)

„In 50 Jahren wird sich niemand mehr für das Ergebnis der Konferenzen interessieren, die heute die Zeitungsschlagzeilen füllen. Aber wenn ein Löwe im rötlichen Morgenlicht aus dem Gebüsch tritt und dröhnend brüllt, dann wird Menschen auch noch in 50 Jahren das Herz weit werden. Ganz gleich, ob diese Menschen dann Bolschewisten oder Demokraten sind, ob sie englisch, russisch, suaheli oder deutsch sprechen.“ Das schrieb Bernhard Grzimek in seinem berühmten Buch „Serengeti darf nicht sterben“. In 50 Jahren – das ist heute!

Fotopraxis: Vom Umgang mit Licht – Landschaftsfotografie Teil 2 (H.-P. Schaub)
Licht ist natürlich nicht nur in der Landschaftsfotografie eine entscheidende Zutat für attraktive Bilder. Während man aber bei Porträts, bei Reportagen, in der Makrofotografie oder im Studio mit künstlichem Licht in hohem Maße selbst Einfluss auf dessen Qualität und die Lichtführung nehmen kann, muss man sich in der Landschaft in aller Regel mit dem zufrieden geben, was vom Himmel kommt.

Fotoreise:
Adler, Fjell und Fjorde
(Peter Cairns)

Um Seeadler zu fotografieren, wollte Peter Cairns nach Norwegen fahren. Der erste Versuch ging zwar gründlich schief, doch mittlerweile findet Cairns immer wieder neue Gründe, um das vielfältige skandinavische Land zu besuchen.

Tierfotografie: Hirsche hautnah – im Tierpark Jaegersborg Dyrehave (Martin van Lokven)
Etwas außerhalb von Kopenhagen liegt Jaegersborg Dyrehave, einst ein Jagdrevier der dänischen Krone. Vor allem im Herbst, mit Beginn der Hirschbrunft, ergeben sich hier für Naturfotografen geradezu paradie­sische Verhältnisse. Relativ leicht kann man sich den Hirschen nähern und entsprechend gelingen so auch imponierende Porträts.



Portfolio: Tierporträts
(Edwin Giesbers)

Um die Individualität und Einzigartigkeit von Tieren zu zeigen, bediente sich der niederländische Naturfotograf Edwin Giesbers der Porträtfotografie. In teilweise extremen Ausschnitten präsentiert er die tierischen Charakterköpfe.

Leserfotos: Bäche und Flüsse

Details moosbewachsener Felsen im dank Langzeitbelichtung wattig weich erscheinendem Wasser waren zwar besonders beliebte Motive. Das Spektrum an Möglichkeiten, die das Thema bietet, ist aber breiter, und natürlich fanden sich unter den zahlreichen Einsendungen auch viele weitere interessante und ästhetisch ansprechende Bilder von Bächen und Flüssen.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "NaturFoto 10/2006"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen