NaturFoto 6/2011

NaturFoto 6/2011

Oberengadin
Wo der Norden dem Süden begegnet
Tierfotografie in Hollands Peelen
Digiskopie mit der DSLR
Spezial Unter Wasser fotografieren
Praxistests
Nikon D7000; Pentax 645D
7,20 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW466
Tierfotografie – Hollands Peele Für Thomas Brocher und Frank Düring ist der... mehr
NaturFoto 6/2011
Tierfotografie – Hollands Peele
Für Thomas Brocher und Frank Düring ist der Sprung über die holländische Grenze ein sehr kleiner – und ein äußerst lohnenswerter. Denn auch abseits der üblichen Meer- und Küstenmotive bietet das flache Land im Westen so manch eine aufregende Naturregion mit großer Vielfalt.

Leserfotos – Steine & Felsen
Steine und Felsen liefern eine Fülle faszinierender Motive. Skurrile Formen und ein breites Spektrum von Farben verlocken Fotografen immer wieder, sich mit diesen eigentlich leblosen Objekten auseinanderzusetzen. Vom Steinchen bis zum Felsmassiv reichte entsprechend auch das Spektrum der eingereichten Bilder.

Landschaftsfotografie – Wasser
Für Fotografen hat Wasser als Motiv einiges zu bieten. Je nach Sonneneinstrahlung kann das eigentlich farblose Wasser erstaunlich bunt sein. Es nimmt bei Kälte mitunter verblüffende Formen an und fließendes Wasser verlockt dazu, es mittels Variation der Belichtungszeit zu verfremden.

Makrofotografie – Wanderfalter
Wandernde Schmetterlinge gehören im Gegensatz zu Zug­vögeln nicht unbedingt zu unseren Alltagsbeobachtungen in Mitteleuropa. Es handelt sich um ein Phänomen, das von einer gewissen Mystik umgeben ist und das Forscher vor immer neue Rätsel stellt.

Praxistest – Nikon D7000: Professionelle Gene
Mit der D7000 präsentierte Nikon zur letzten photokina die Nachfolgerin der D90. Mit ihrem hochauflösenden Sensor, den erheblich erweiterten Videofunktionen, einer hohen Bildfrequenz und einem 100-Prozent-Sucher übertrifft sie bezüglich der Ausstattung zumindest teilweise sogar die D300s. Karsten Mosebach hat die neue Mittelklasse-Nikon für uns ausprobiert. Neben der Kamera stand ihm auch noch das extrem lichtstarke AF-S-Nikkor 2/200 mm zur Verfügung.

Regionen – Oberengadin – Wo der Norden dem Süden begegnet
Wer im Engadin in der weiterhin regional gepflegten Sprache Räteromanisch mit dem Wort „Allegra“, zu deutsch „Freue dich“ begrüßt wird, merkt schnell, dass er allen Grund dazu hat. Ein echtes Wanderparadies eröffnet sich dem Besucher am Fuße des Piz Bernina, dem einzigen Viertausender der Ostalpen. Eine höchst abwechslungsreiche Alpenkulisse, die ebenso farbenfroh, bergig wie auch tier- und pflanzenreich ist – und das in teils erstaunlichen Höhen.

Portfolio – Living Rocks
Wenn Wasser auf nackten Fels trifft, entsteht Leben, wird statisches Gestein zu einer Oase aus Pflanzen und die Natur kommt in Bewegung, entwickelt sich und wird geformt, bis der Bewuchs die einst so kahle Oberfläche in eine farbintensive Naturskulptur verwandelt.

Fotopraxis – Digiscoping mit dem Pentax-Spektiv PF100 ED und Pentax-Kameras
Das „klassische“ Digiscoping mit Spektiv und digitaler Kompaktkamera machte Vogelbeobachter zu Naturfotografen, die mit atemberaubenden Brennweiten ihren mit Teleobjektiven an konventionellen Spiegelreflexkameras bewaffneten Kollegen ernsthafte Konkurrenz beim Einfangen weit entfernter Tiere machten. Seit einiger Zeit erfreut sich aber auch das Digiscoping mit Spiegelreflexkameras wachsender Beliebtheit. Das ist zwar in Sachen Gepäck weniger praktisch, doch Alex Labhardt zeigt, warum es sich trotzdem lohnt, die „große“ Kamera zusammen mit dem großen Spektiv zu nutzen. Ausprobiert hat er das mit diversem Pentax-Equipment.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "NaturFoto 6/2011"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen