terra 1/2008

terra 1/2008

Der Mekong Mutter aller Flüsse
Libyen Meer ohne Wasser
Bayerische Alpen Ein Wintermärchen
Chile Tausend Kilometer Einsamkeit
8,20 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW135
Ein Wintermärchen – Die Bayerischen Alpen im Winter In den Bayerischen Alpen wird... mehr
terra 1/2008
Ein Wintermärchen – Die Bayerischen Alpen im Winter
In den Bayerischen Alpen wird uraltes Brauchtum liebevoll gepflegt: Am Nikolaustag gehört Berchtesgaden den Buttnmandln, zur Karnevalszeit gehen im Werdenfelser Land die Maschkera um. Dazwischen liegt eine Wunderwelt tief verschneiter, oft einsamer ­Hochgebirgsland­schaften, die sich auf Langlaufskiern oder per Schneeschuh erkunden lässt.

Tausend Kilometer Einsamkeit – Auf der Carretera Austral durch Chiles Süden
Lange war die Region Aisén, im chilenischen Patagonien zwischen Puerto Montt und dem Inlandeis gelegen, nur vom Pazifik aus zugänglich. Erst vor wenigen Jahren wurde der Bau der Carretera Austral, der „Landstraße des Südens“ abgeschlossen. Die enge, kurvige ­Schotterpiste erschließt eine menschenleere, großartige Welt aus Bergen, Wäldern und Wasser.

Meer ohne Wasser – Durch die libysche Sahara
Vom Atlantik bis zum Roten Meer zieht sich die Sahara durch das nördliche Afrika. Vom Wind fein modellierte Sanddünen und schroffe ­Fels­gebirge wechseln sich ab, nur selten durchbricht das Grün einer Oase die kargen, trockenen Landschaften. Libyen war bis vor einigen Jahren kaum für Touristen zugänglich, doch langsam öffnet sich das Land.

Weites Land am Rio Grande – Der Big Bend National Park
Im tiefen Süden von Texas, wo der Rio Grande an der mexikanischen Grenze eine weite Schleife zieht, liegt der Big Bend ­National Park. Die Besucher verlieren sich in den weiten, schroffen Wildwestlandschaften. Wer Natur pur sucht, ist hier richtig.

Mekong – Mutter aller Flüsse
3.000 Kilometer mit Schlauchbooten auf dem wildesten der zehn größten Ströme der Erde: Ein Expeditionsteam reiste quer durch Süd­ostasien und erlebte den mächtigen Mekong – vom Delta in Vietnam bis in die Schluchten von China.

Im Bann der Antarktis
Die Antarktis zählt zu den spektaku­lärs­ten Regionen der Erde. In den Sommermonaten kreuzen ­polartaug­liche Schiffe durch die eisige Wunderwelt. Die schönste Runde führt zu den Falkland-Inseln, Südgeorgien und zur Antarktischen Halbinsel.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "terra 1/2008"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen