SCHWARZWEISS 78

SCHWARZWEISS 78

Monochrome Metaphysik Die Kunst der Lüge
Gesichtslandschaften Porträts mit Seele
Archaische Zeitzeugen Auf den Spuren Robert Doisneaus
13,55 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW433
Archaische Zeitzeugen Auf den Spuren Robert Doisneaus wanderte David Grabiniok, als er... mehr
SCHWARZWEISS 78
Archaische Zeitzeugen
Auf den Spuren Robert Doisneaus wanderte David Grabiniok, als er Bunkeranlagen des Westwalls in der Normandie fotografierte. Mit einer extrem kontrastreichen Bildsprache nähert er sich seinen Motiven, um so der düsteren Welt, in die er sich begibt, gerecht zu werden, und schuf dabei bemer­kenswerte Arbeiten, die auch von genauer Beobachtung zeugen.

Monochrome Metaphysik
Poesie, Imagination und freies Spiel, das alles beinhalten die Bilder aus Jacques Schumachers Serie „Metaphysische Bilder“. Allein mit dem Verstand sind sie nicht zu fassen. Sie sind, ganz in  Picassos Sinn, Lügen, die uns die Wahrheit begreifen lassen.

Technik – Bello e impossibile: die Wiederbelebung des Polaroid-Verfahrens
So langsam hat die Schallplatte ausgedient. Bisher musste sie sämtlichen zukunftsfrohen Analogfotografen immer als Musterbeispiel dienen, dass bewährte Techniken nicht immer ster­ben müssen, wenn eine digitale Revolution durch die Lande rollt. Doch langsam aber sicher emanzipiert sich die Analogfotografie und schreibt ihre eigenen Wiederauferstehungsgeschichten.

Porträts mit Seele
Zugegeben, unser Titel wirkt auf den ersten Blick hin etwas antiquiert. Aber dennoch macht er vielleicht das deutlich, was der augenblicklich geübten Porträtkunst so offensichtlich fehlt. Gert Chesis Porträts ertragen Riesenvergrößerung und winzige Abbildung. Sie agieren mit klaren Erzählwerten. Licht und Schatten finden in spannendem Verhältnis zueinander statt, Porträtierte und Fotograf stehen in intensivem Kontakt zusammen, erarbeiten quasi die Porträts gemeinsam.

Workshop – SW-Umwandlung über Photoshop
Vielleicht ist es etwas provokant, Sie in der SW mit Farbbildern zu konfrontieren. Aber wir haben einen Anschlag auf Ihre eventuell vorhandenen Farbbildarchive vor. Wir glauben, dort schlummern noch viele unberührte Motive, die sich bestens für die Ausarbeitung in SW eignen. Wie man das erfolgreich machen kann, untersuchen wir an zwei Beispielen aus Natur und Architektur.

Out Of Time
Zeitlos wirken die Bilder aus James Hendricksons Serien „Out of Place – Out of Time“ und „The Yard“. Er gehört zu den Wenigen, die es vermögen, die Schönheit der alltäglichen Banalitäten zu enthüllen und Konkretes in Abstraktes zu verwandeln. Dabei bedient er sich einer einfachen Kamera ohne jede Fokussiermöglichkeit, deren technische Unperfektion erst die eigentümliche Atmosphäre der Bilder ermöglicht.

Technik – Die Welt der Lochkamera
Fotografieren ist heute, so scheint es, ein Kinderspiel. Einfach auf den Knopf gedrückt, schon hat man zauberhafte Bilder, die durch analoge und digitale Spitzentechnik entstehen. Manches davon lässt sich kaum noch begreifen. Anders bei der Lochkamera: Der primitive Kasten führt ganz an den Anfang der Fotografie zurück. Solche Geräte kann man sich selbst bauen oder von einem der immer zahlreicheren Anbieter kaufen.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "SCHWARZWEISS 78"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Zuletzt angesehen