SCHWARZWEISS 72

SCHWARZWEISS 72

Belle de nuit
Lichter und Träume
Symmetrie
mit Spannung
Sachlich sinnlich
Artifiziell, lebendig
13,55 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW370
Belle de nuit – Torsten Warmuth Eine Welt der Träume, der Wünsche und... mehr
SCHWARZWEISS 72
Belle de nuit – Torsten Warmuth
Eine Welt der Träume, der Wünsche und unerfüllten Sehnsüchte fotografiert Torsten Warmuth den Bars der Nacht. Harte Kontraste und verschwommene Gesichter zeigen Begehren, werfen Fragen auf, verhüllen Geheimnisse, verwirren.

Symmetrie mit Spannung – Wolfgang Mothes
Oft schließen sich Symmetrie und Spannung gegenseitig aus. Dass das nicht so sein muss, zeigt das Wolfgang Mothes mit seiner Architekturfotografie: Spannungsvolle, präzise arrangierte Innenaufnahmen, die (fast) immer symmetrisch sind

Hochauflösungsfotografie – Teil I: Theorie
Könnte man auf den ersten Blick angesichts der fortschreitenden Digitalisierung denken, das Angebot herkömmlicher, analoger Materialien würde zunehmend knapper, so kann man bei genauerem Hinsehen beruhigt feststellen, dass dies – zumindest im Filmesegment – pauschal nicht stimmt. Das Marktangebot hoch spezialisierter Filme ist groß und wächst. Wir werfen einen Blick auf die Hochauflösungsfotografie.

Portfolio – Max Scheler
Max Schelers fotografisches Schaffen währte nur wenige Jahre, dennoch gilt er als Vordenker seiner Zeit und Wegbereiter vieler ­stil­prägender Fotografen. Seine Werkschau ist bis zum 15. November im Haus der Photographie in Hamburg zu sehen. Zur Ausstellung ist im Schirmer/Mosel Verlag ein Bildband erschienen.

Marilyn – Eve Arnold, Bruno Bernard &
André de Dienes

Die Kölner in focus Galerie zeigt vom 8. November bis zum 23. Dezember Vintage-Prints von Marilyn Monroe, fotografiert in den 1950er und 1960er Jahren von Eve Arnold, Bruno Bernard und André de Dienes. Sie dokumentieren den Aufstieg des unbekannten Fotomodells Norma Jean Baker zur umjubelten Kultfigur, aber auch die Einsamkeit und Unsicherheit des Weltstars.

Von Wolken, Wasser, Bäumen, Bergen – Rolf Walther
Präzise ausgearbeitete Landschaften finden selten den Weg in die Redaktion. Wie ist das zu verstehen? Zur Landschafts­fotografie gehört ein großes Engagement, das auch lange Wege in Kauf nimmt auf der Suche nach besonderen Formationen, Lichtstimmungen, nach Wolken und Wetterlagen. Und da ist der innere Schweinehund wohl besonders hemmend für die Suche. Landschaften muss man ­entdecken, in Landschaften muss man sich eindenken, Landschaft muss man auch so manches Mal – vom Wetter her betrachtet – erwarten.

Sachlich und sinnlich – Jean-Baptiste Huynh

Wie Sphärenklänge wirken die Fotografien von Jean-Baptiste Huynh, zart und doch plastisch, sanft und ungeheuer präsent. Sachlich, ohne steril zu sein, sinnlich und doch nicht greifbar.

Lesergalerie – Details
Ganz objektiv ist die Fotografie nie, schon durch die Wahl des Bildausschnitts nimmt der Fotograf eine Interpretation vor – von der Totalen bis ins kleinste Detail.

Workshop – Kreative Ausarbeitung über Photoshop
Wer hat es nicht schon erlebt, das Unbehagen, das auftritt, wenn man entdeckt, dass ein Bild nicht dem entspricht, was man sich von ihm erhoffte. Man findet ein Motiv und fotografiert mit der Kenntnis von formaler Wahrheit, Komposition und Erzählung, und dennoch entsteht Unzufriedenheit. Diesen Gedanken wollen wir in unseren Betrachtungen näher kommen, vielleicht Lösungen finden.

Portfolio – Jürgen Grade
Indien besticht durch seine rauschaft leuchtenden ­Farben, überschäumende ­Lebensfreude und schillernde Exotik – zumindest dann, wenn man das Land im ­Rahmen einer zweiwöchigen Gruppenreise kennen lernen möchte. Jürgen Grade begab sich auf die Suche nach ­Bilderwelten jenseits von ­Maharajapalästen und Cyberabad – und fand ein ruhiges, ­unaufgeregtes und vielleicht umso faszinierenderes Land.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "SCHWARZWEISS 72"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen