Druckhaus Tecklenborg
terra 3/2016

terra 3/2016


Myanmar
Höhlen voller Heiligtümer
Mallorca
Wandern in der Serra de Tramuntana
Botswana
Elefanten-Safari im Abu Camp
Tibet
Pilgerreise zum Schneejuwel

8,20 EUR

Höhlen voller Heiligtümer – Myanmars unentdeckte Schätze
Die touristischen Hotspots Myanmars liegen in der geografischen Mitte des Landes: Inle-See, Mandalay und Bagan. Wer jedoch das ursprüngliche Asien sucht, wird eher in anderen Landesteilen fündig. Abseits vom Besucherrummel locken im Süd­osten zerklüftete Karstberge, während sich das Land im Westen von seiner tropisch-idyllischen Seite zeigt.

Elefanten-Safari in Botswana –
Das Abu Camp im Okavango-Delta

Ganz gleich, ob man sich gemächlich auf dem Rücken eines Elefanten durch den Busch tragen lässt oder gleich gemeinsam baden geht – im Abu Camp in Botswana kommt man den zahmen Dickhäutern wortwörtlich hautnah. Die Lodge zählt nicht nur zu den exklu­sivs­ten Adressen im Okavango-Delta, sondern widmet sich auch seit Jahrzehnten dem Elefantenschutz.

Naturparadies Costa Rica – Nationalparks und Artenschutzprojekte
Das lang gesuchte Goldland hofften die Konquistadoren einst in Costa Rica, der „reichen Küste”, zu finden. Dieser Traum erfüllte sich nicht. Doch da das kleine Land zwischen Karibik und Pazifik schon früh verstanden hat, dass sich Ökotourismus sowohl für die Natur als auch für die Bevölkerung lohnt, gilt Costa Rica heute unter Naturfreunden als ein wahres Eldorado. Bettina und Axel Kelm sind durch das grüne Paradies gereist und haben Nationalparks und  Artenschutzprojekte besucht.

Sagenhafte Bretagne – Kajaktour durch die Heimat der Artus-Sage
Der Nordwesten Frankreichs ist reich an Flüssen und an Küste. Wer ihn mit dem Paddel erkundet, taucht tief in die Natur ein. Warum nicht die Gedanken schweifen lassen – hin zu Zauberern, Feen und Wunderschwertern? Denn die Bretagne steckt voller Legenden. Den Besucher erwartet eine geheim­nisvolle Welt, in der Inseln Blumenkränze sind und Seen Kristallschlösser.

Kurztrip: Natururlaub – Highlights der heimischen Natur
16 Nationalparks, 15 UNESCO-Biosphärenreservate und über hundert Naturparke – was die unter besonderen Schutz gestellte Landesfläche angeht, liegen wir im weltweiten Vergleich auf einem Spitzenplatz. Wir zeigen Ihnen einige eher unbekannte Ziele, die einen Besuch lohnen.

Serra de Tramuntana –
Mallorcas wilde Bergwelt

Wenn der Sommer vorbei ist und die Temperaturen auf ein angenehmes Maß sinken, beginnt in der Serra de Tramuntana die beste Zeit für Wanderungen. Quer durch die wilde Bergwelt an der Westküste Mallorcas, über Felsgrate und durch Steineichenwälder schlängelt sich zwischen Port d'Andratx und Pollença der rund 150 Kilometer lange Trockenmauerweg.

Pilgerreise zum Schneejuwel – Der heilige Berg Kailash in Tibet
Auf dem windgepeitschten Hochland im Wes-ten Tibets erhebt sich eine Pyramide aus Felsen und Eis: der Kailash. Für Buddhisten, Hinduisten, Jains und Anhänger der Bön-Religion ist er das heiligste Symbol auf Erden. Jährlich pilgern Tausende Gläubige zum „kostbaren Schnee­juwel“. Zur Erleuchtung gelangt, wer den Kailash ganze 108 Mal umrundet hat.

Raus aus der All-Inclusive-Zone – Auf Entdeckungstour in der Dominikanischen Republik
„All inclusive“ bedeutet in der Dominikanischen Republik in der Regel Strand, Meer und Rund­um-Service. Abseits des Touristen­rummels und fern der Luxushotels hat die karibische Insel jedoch noch sehr viel mehr zu bieten: Dschungel und Abenteuer, hohe Berge und dichte Mangrovenwälder, spektakuläre Wasserfälle und spielende Delfine. 

Urzeit-Rave im Dschungel – Die Goroka-Show in Papua-Neuguinea  
Im tropischen Dschungel von Papua-Neuguinea feiern die Stämme des Hochlands einmal im Jahr ein opulentes Fest. Auf der Goroka-Show treffen sich mehr als hundert Clans zum faszinierenden „Sing Sing“ und gewähren einen unverstellten Einblick in ihre Kultur, um die sich auch heute noch Mythen von Kopf­jägern und Kannibalismus ranken. 

Die Magie der Heideblüte – Der Naturpark Lüneburger Heide
Kiefernwälder und knorriger Wacholder, geheimnisvolle Moore und blühende Heideflächen – die Lüneburger Heide ist eine der ältesten und schönsten Kulturlandschaften Deutschlands.


Artikeldatenblatt drucken

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.