Druckhaus Tecklenborg
JORDANIEN Mosebach, K., Nägele, K., Musharbash, N.

JORDANIEN

Der ganze Orient in einem Land

144 Seiten, 180 lackierte Abbildungen
1 Übersichtskarte
Gebunden, 28 x 24 cm

28,50 EUR

ISBN 13: 978-3-944327-29-7

Inhalt
Wadis, Wasser, Wüstenschlösser

Mit „ahlan wa sahlan“ wird der Gast überall in Jordanien begrüßt und willkommen geheißen. Und mit „assalumu alaikum“ – „Friede sei mit Euch“, genauso herzlich verabschiedet. Die Gastfreundschaft des relativ jungen Jordaniens auf einem Gebiet sehr alter Geschichte ist für dieses „verkannte“ Land ein Programm. Moses führte einst sein Volk auf den Berg Nebo im moabitischen Gebirge Jordaniens. Jesus wurde von Johannes dem Täufer am Ostufer des Jordans getauft. Zwischen Amman (Rabot Amon) und der hellenistisch-römischen Jerash kämpfte Jakob mit Gott.
Hier in Jordanien bauten die Nabatäer die weltberühmte rosarote Felsenstadt Petra, und hier hinterließen Römer, Griechen, Umayyaden, Kreuzritter und Osmanen ihre Spuren. Die abwechslungsreiche jordanische Landschaft mit ihren vielfältigen Wüsten, Gebirgen, Tälern und Schluchten und den unterschied­lichen Vegetationszonen wird den Lesern in diesem Buch präsentiert.
Die Fotoreise führt an das Tote Meer (-420 m unter Normalnull) und in das legendäre Wadi Rum mit den einmalig schönen Formationen, bekannt durch Lawrence von Arabien.



Die Fotografen
Karsten Mosebach ist Lehrer an einem Gymnasium in der Nähe von Osnabrück. Vor seiner Lehr­tätigkeit hat er als Redakteur die Zeitschrift NaturFoto aus dem Tecklenborg Verlag betreut. Seit rund 25 Jahren fotografiert Mosebach. Regelmäßig erscheinen Bilder und Texte von ihm in verschiedenen Zeitschriften, außerdem hat er inzwischen sieben Bücher veröffentlicht. 2011 gewann er beim Wettbewerb der GDT (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen) den Titel „Naturfotograf des Jahres“.

Kurt Nägele entwickelte aus seinem Hobby der Natur­fotografie seine Selbstständigkeit und arbeitet seit nunmehr zehn Jahren als People­fotograf. Die Naturfotografie hat er jedoch nie aus dem Auge verloren. Auf vielen Fotoreisen ist die Naturfotografie ein wich­tiger Bestandteil der Freizeit des ehemaligen Vorstands­mitgliedes und Regionalgruppenleiters der GDT.

Der Autor
Nazih Musharbash (MdL a.D.) ist 1946 in Amman/Jordanien geboren und lebt seit 1965 in Deutschland. Er studierte und unterrichtete Chemie und Biologie und war bis zur Pensionierung Realschulrektor. Er ist kommunalpolitisch auf Stadt- und Kreisebene tätig und bereist regelmäßig die Länder des Nahen Ostens. Er organisiert und führt seit 1984 Reisegruppen durch Jordanien.


Artikeldatenblatt drucken



Wir empfehlen Ihnen auch weitere Bücher zu diesem Thema
Myanmar

Myanmar
Zwischen Tradition und Aufbruch

168 Seiten, 204 lackierte Abbildungen
1 Übersichtskarte
Gebunden, 30 x 24 cm

34,50 EUR

1 x 'Myanmar' bestellen
MAGIC ROCKS

MAGIC ROCKS

240 Seiten, 238 lackierte Abbildungen
Gebunden, 27 x 30 cm

38,50 EUR

1 x 'MAGIC ROCKS' bestellen
US-NATIONALPARKS

US-NATIONALPARKS

168 Seiten, 158 lackierte Abbildungen,
1 Karte, Gebunden, 30 x 24 cm

39,80 EUR

1 x 'US-NATIONALPARKS' bestellen

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Suche nach Autoren
Autoren Info
Mosebach, K., Nägele, K., Musharbash, N.
Mosebach, K., Nägele, K., Musharbash, N.
Weitere Bücher