Druckhaus Tecklenborg
SCHWARZWEISS 88

SCHWARZWEISS 88


Hawaiis dunkle Seite
Jeff Widener zeigt die Insel jenseits der Klischees
Wankende Türme
Cole Thompsons ungewöhnliche Architekturfotografie
Porträts der armen Seelen
Lee Jeffries will Obdachlosen eine Stimme geben

13,55 EUR

Lee Jeffries – Porträts der armen Seelen
Blicke, die den Betrachter zum Betrachteten machen, ihn direkt ins Herz treffen. Falten und Narben, die wie in Stein gemeißelt wirken, Gesichter, die das Leben schwer gezeichnet hat: Seit einiger Zeit schon gehen die Porträts des englischen Fotografen Lee Jeffries um die Welt und sorgen für Staunen.

Wolfgang Mothes – Kontraste

Wir untersuchen an Hand der wunderbaren Arbeiten von Wolfgang Mothes jenes Gebiet der kreativen Gestaltung, das auf die meisten Fotografen wohl allergrößte Suggestion ausübt.

Helmut Newton – White Women · Sleepless Nights · Big Nudes
Die Helmut Newton Stiftung präsentiert vom 1. Juni bis zum 18. November eine Aus­stellung, die den ersten drei legendären Büchern des Fotografen gewidmet ist.

Leica M Monochrom – Die erste digitale 35mm Schwarzweiß-Kleinbildkamera
Das Staunen hätte kaum größer sein können, als Leica am 10. Mai in Berlin in einem großen Event die Leica M Monochrom präsentierte. SCHWARZWEISS ging der Frage nach, welche Überlegung dahinter steckt und was diese außergewöhnliche Kamera zu bieten hat.

Cole Thompson – The Fountainhead
Als Teenager galt Cole Thompsons Begeisterung drei Dingen: Der Architektur, der Fotografie und den Lehren, die er aus dem Buch „The Fountainhead“ (Der ewige Quell) von Ayn Rand zog. Es ist also kein Zufall, dass er seine Bilderserie nach jenem Buch benannte. Es handelt sich bei ihr auch nicht um simple Trickserei mit Photoshop, sondern um präzises, kreatives Handwerk eines Mannes, der sich selbst heute als Künstler und nicht als Fotograf begreift – aus gutem Grund.

Technik – Damit Erinnerungen nicht verblassen
Tipps und Überlegungen zur richtigen Archivierung von (historischen) Negativen, Bildern und digitalen Dateien.

Praxistest – Die Pentax 645D in der Schwarzweiß-Fotografie
Mit dem Anspruch in der Schwarzweiß-Fotografie, die überragenden Tonwerte einer analogen Großformatkamera auch auf digitalem Weg zu erreichen, ist die Anschaffung einer Mittelformatkamera, wie zum Beispiel der Pentax 645D, die logische Konsequenz. Dessen großer Sensor ist gegenüber den häufig mit vielen Megapixeln vollgepackten kleineren Sensoren klar im Vorteil.

Jeff Widener – Hawaiis andere Seite
Seit Jahren beschäftigt sich der legendäre Fotojournalist mit dem Alltag und den Schattenseiten des Inselparadieses Hawaii, der Sonneninsel, auf der Widener lange in Honolulu lebte. Fernab von Surfromantik und Hula-Mädchen-Klischees zeigen Wideners Aufnahmen den Alltag und die Probleme der Menschen, die dort leben.

Werner Kiera – Weltenbummler via App

Es war Anfang Februar, als Werner Kiera uns anrief: Er fotografiere in der ganzen Welt, erzählte er – von zu Hause aus mit seinem iPhone! Wie bitte? Anne Kotzan machte sich auf nach Bonn, um mehr über Kieras originelle Idee zu erfahren.

Daido Moriyama –  Schnelle Stadt, schnelle Bilder
Die Amsterdamer Galerie „Alex Daniels – Reflex“ zeigt unter dem Titel „Journey for Something“ bis zum 28. Juli eine Ausstellung des legendären japanischen Fotografen Daido Moriyama.


Artikeldatenblatt drucken

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.