Druckhaus Tecklenborg
Wirtschaftswunderland Münsterland Münsterland e.V.

Wirtschaftswunderland Münsterland

Maschinen- und Anlagenbau
(deutsch / englisch)

5,00 EUR

Wer beim Maschinenbau noch an laute dunkle Hallen und riesige Zahnräder denkt, macht sich ein falsches Bild. Kaum eine Branche in Deutschland hat es geschafft, über so lange Zeit beständig wertschöpfungsorientiert und zugleich innovativ am globalen Markt zu bestehen. Das gilt besonders für den Maschinenbau im Münsterland. Zahlreiche Traditionsunternehmen in der Region können es weltweit mit jedem Konkurrenten aufnehmen und stehen immer gut da – Qualität made in Münsterland.

Sei  es die Folienherstellung, die Herstellung von industriellen Trocknungsanlagen oder Maschinen zur Abfüllung von Schüttgut – im Münsterland finden sich die Weltmarktführer. Aber auch die Wertschöpfungskette rund um den Maschinenbau zählt zur Spitzenklasse – Kompetenzen in der Produktentwicklung, im Werkzeugbau und in der Oberflächenbehandlung stehen hier nur stellvertretend für eine lange Liste der ergänzenden Leistungen.

Einen regelrechten Innovationsmotor stellen auch die beiden Maschinenbau-Hochschulstandorte Bocholt und Steinfurt dar. Sie unterstützen bei Forschung und Entwicklung und bilden hochqualifizierte Ingenieure aus. Darüber hinaus existieren zahlreiche weitere duale Studiengänge und Weiterbildungsangebote im gesamten Münsterland und auch die Fakultäten der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit ihren Studienangeboten und Forschungskompetenzen tragen zur Weiterentwicklung des Maschinenbaus im Münsterland bei. 

Nicht zuletzt die gute Vernetzung zwischen Forschungsinstitutionen, Unternehmensnetzwerken, Wirtschaftsförderungen, Kammern und Verbänden bietet ein unternehmensfreundliches und innovationsfreudiges Umfeld. 

Diese besonderen Kernkompetenzen in der Region sind der Grund, warum der Münsterland e.V. mit seinem Clustermagazin „Wirtschaftswunderland Münsterland“ in die zweite Runde geht und sich in dieser Ausgabe voll und ganz der Wertschöpfungskette Maschinen- und Anlagenbau widmet.

Münsterland – Economic wonderland
Times of dark workshops, huge cog wheels and gene­rally arduous working conditions have gone by. Today's metal working industries are value-added enterprises with high-tech machines and sophisticated processes.
Regional companies have successfully established their products on international markets. Competence in product development, tool making, production and processing machines are their assets in a highly competitive environment. Well-trained manpower, realised through extensive professional training at the companies and through renowned machine building universities and universities for applied sciences at Bocholt and Steinfurt, are the powerful assets for innovation, quality and sustained market presence. This is the second cluster magazine for the Münsterland. Enjoy 'thumbing through' a powerful region.


Artikeldatenblatt drucken

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Autoren Info
Münsterland e.V.
Homepage
Weitere Bücher